Centera per Archive Microservice

@Gerd_Lobmeyer
Hi Gerd, weisst du welchen Archiv Typ man auswählen muss, um per enaio Archive Microserivce auf eine EMC Centera archivieren/dearchivieren zu können?

Laut Dokumentation kann es iCAS / NetApp / HCP-Archive / Cloudian HyperStore / S3.
>>Doku

1 Like

Hier das Geheimwissen:

application-storage.yml

MicrosoftTeams-image (2)

1 Like

Hallo @Gerd_Lobmeyer und vielen Dank in zweifacher Hinsicht: Mit Deiner Hilfe haben wir auch festgestellt, dass ganz neue Benutzer nur ein einziges Bild pro Beitrag haben dürften :exploding_head: … das ist jetzt nicht mehr der Fall!

1 Like

Hi @Gerd_Lobmeyer

Vielen Dank für die Infos :slightly_smiling_face:

Das Plugin für die Centera scheint erst in der enaio 10.0 Beta vorhanden zu sein (ecs-cas-module-5.26.0-SNAPSHOT.jar). Hab das vermutlich schon für euren Kunden vorab erhalten.

genau die haben wir schon für die 9.10 erhalten. Allerdings ist da Berlin gerade noch am weiterentwickeln weil unsere Tests enorme Performanceprobleme ergeben haben.

1 Like

Das Teil ist aktuell also nicht einsetzbar, ausser ihr habt nur ganz wenige, kleine Dokumente.
Und wenn OS die Performance generell verbessert hat geht es noch um die Tatsache, dass es genau ein Microservice für das gesamte System gibt. Also ein Flaschenhals, den es vorher so nicht gab. Wenn man vorher z.B. 4 enaio Anfrage-Server (Clients) hatte, konnte jeder von denen eine Verbindung auf die ECS auf machen. Das ist mit dem einen Microservice so nicht möglich. Nach meiner Rechnung müsste der Microservice also 4 Mal schneller sein, als die alte Schnittstelle um das auffangen zu können, was aktuell nicht ansatzweise abzusehen ist. Somit muss OS dann noch eine mehrfache Installation des Microservices zulassen im System und diese auch parallel nutzen lassen.

Aha, das erklärt unsere Verwirrung bei der Suche, vielen Dank!