Enaio 9.10 Benutzereinstellungen im temp

Ein Kunde führt eine neue Windows-Profil-Lösung ein. Werden im temp Client-Einstellungen gespeichert, die dabei verloren gehen können? Das Profil ist doch in der DB und wenn der User selbst Einstellungen vornimmt, werden diese auch in der DB gespeichert!? erst wenn man das Profil neu verteilt werden diese manuell geänderten Einstellungen überschrieben, aber eben in der DB.
Weiss jemand ob wir Dateien der Windows-User migrieren müssen?

Grüsse
Gerd

Hallo @Gerd_Lobmeyer,

also mein Kenntnisstand ist, dass enaio nichts im Windows-Profil speichert. Das geht so weit, dass es zwar im Local-Pfad (1) ein Temp gibt aber im Roming-Verzeichnis (2), dass ja eigentlich für Domänenprofile da ist, nichts von OS gespeichert wird:

grafik

AppData/Local

Roaming

Jetzt wäre es nur noch möglich, dass es z. B. bei so Speziallösungen wie dem Medienimport oder dem TaxViewer relevante Roaming-Verzeichnisse gibt, aber was im OSTEMP ist, ist meiner Einschätzung nach zu vernachlässigen.

Ja, das sehe ich auch so. Der OS Support hat halt bisher hierzu keine klare Aussage getroffen. Ich nehme das jetzt mal als gegeben hin. Also nichts in den Dateien im Windows-Profil ist wichtig.
Merci
LG Gerd

Antwort von OS gerade eben:
Sehr geehrter Herr Lobmeyer,

wurde das OSTemp Verzeichnis geleert vor dem Start des enaio Client, dann schreibt der enaio Client die notwendigen Daten dort beim Start und während der Arbeit wieder hinein. Beim korrekten Schließen werden die Einstellungen in der as.ini gespeichert im OSTemp Verzeichnis und dann in die DB zurückgeschrieben.
Ist das unmöglich kann der Benutzer keine Einstellungen speichern und nicht fehlerfrei arbeiten.

1 Like

Ist das unmöglich kann der Benutzer keine Einstellungen speichern und nicht fehlerfrei arbeiten.

Aber das ist bei Dir nicht der Fall, oder? Es gibt ja wieder ein OSTEMP-Verzeichnis, es wird nur nicht übertragen.

Nein, es gibt keine Fehler. Ich muss nur abklären ob der enaio Client in diese Dateien im temp was speichert, was er nicht in die DB schreibt. Das er diese im temp benötigt ist wohl klar. Aber er „speichert“ alle Einstellungen in die DB.

1 Like