Hallo! sagt Jens (Komm.ONE, Heidelberg)

Hallo zusammen,

erstmal Danke an @rk für das Forum und diese Kategorie „Vorstellungsrunde“ und Danke an @db , dass Du Dich vorgewagt und das erste Thema eröffnet hast :slight_smile:

Mein Name ist Jens Thenent, ich bin bei Komm.ONE in Heidelberg im Bereich Enaio/DMS tätig. Ich bin einerseits selbst als Consultant tätig (aktuell: E-Personalakte), aber auch viel mit der Planung von Lieferprojekten beschäftigt (Ressourcen, Skills, Einarbeitungszeiten, Projektcontrolling und -reporting …).
Kommt also gerne auf mich zu, wenn Ihr Fragen zur Personalakte habt, oder dazu, wie man ein paar hundert Lieferprojekte parallel jongliert.

Ich freue mich auf offenen Austausch!
Jens

1 Like

Hallo @JT, sehr gerne und vielen Dank für Deinen Beitrag. Dann sollte ich mich vermutlich auch mal trauen.

Freue mich auf den Austausch und stehe für alle Anregungen zu Verbesserungspotential von ecm.community (Kategorien, Werkzeuge etc.) jederzeit zur Verfügung.

Hallo Jens,

herzlich Willkommen in unserem gemütlichen Forum :slight_smile:

Es wird für andere sicherlich sehr wertvoll sein, wenn Du sie an deinem E-Personalakten-Wissen teilhaben lässt. Ich kann mir vorstellen, dass es da etliche Fragen und noch mehr Diskussionsbedarf gibt.

Und wie du gleich mit Hunderten Projekten jonglierst, würde mich persönlich ja sehr interessieren. Tun dir da nicht die Arme weh? :wink:

Viele Grüße,
Desiree

Hallo Desiree @db ,

ja, manchmal tun da die Arme weh. Oder der Kopf oder die Füße, denn leider fällt hin und wieder eins runter.
Zwischen „hochwerfen“ (Lieferprojekt einplanen) und „wieder auffangen“ (Projektcontrolling oder -abschluss), vergehen aber oft 6-12 Monate. In der Zwischenzeit sind es dann die fleissigen Consultants die die nicht nur jonglieren, sondern auch umsetzen müssen. Also mache ich auch mal Pause :slight_smile:

Besten Gruß
Jens

1 Like