UPN-Umstellung in Hinblick auf Einführung Teams: Verwendung UPN in enaio

Ein Kunde will auf Teams umstellen und dabei wird dann neu der UPN verwendet.

Was bedeutet das für enaio?

  • es wird ein AD Abgleich zum Login in das enaio genutzt, was bedeutet der UPN hierbei? Im enaio ist der Login der Users ohne Domäne hinterlegt. UPN bedeutet, dass das Login um die Domäne erweitert wird!?
  • Bedeutet die Umstellung, dass man die User im enaio z.B. in der DB um die Domäne erweitert und den AD Abgleich zu enaio dahingehend anpasst?
  • Der Kunde spricht auch davon evtl. die Email Adresse der USer als UPN zu nutzen. Was würde das für enaio bedeutet?

Danke
Grüsse
Gerd

1 Like

Hoi @Gerd_Lobmeyer, das ist ja spannend.

Also axacdirectorysync.dll hat ja die Einstellung

<setting name="UserAccountNameSource">AD</setting>

Ich glaube, dadurch wird normalerweise nur der Teil des AD-Namen vor dem @-Zeichen übernommen.

Aber auf der anderen Seite haben wir bei einem Steuerkunden vor einiger Zeit einen Bug beheben lassen, der E-Mail-Adressen als Usernamen im Web-Client verhindert hat. (War auch wegen des @-Zeichens zuvor problematisch.)

Also würde ich erwarten, dass die User dann einfach max.mustermann@firma-xyz.ch heissen, wie von Deinem Kunden angeregt.

Okay, das hört sich ja gut an. Würdest du das auch so sehen, dass wir bei dieser Umstellung im enaio direkt in der DB in der Benutzer Tabelle die „Namen“ austauschen gegen die Mail-Adressen? Wenn dann der AD Abgleich das auch entsprechend via Email Adresse macht, dann sollte das passen?
Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Ich glaube, das ist eines der Probleme ohne „gute“ Lösung. Die benutzer-Tabelle zu mutieren bedeutet ja unter anderem, dass alle anleger-Felder falsch/defekt sind:

Vermutlich ist die offizielle Lösung die bisherigen User mit mng.DeleteUser zu entfernen und dabei die Mappen und Postfachinhalte an den jeweiligen neuen Login weiterzuleiten (Target*-Parameter).

Aber das hat sicherlich auch sehr viele Implikationen…

Wir haben mit der Swisscom und dem Kunden nun einen Test durchgeführt, bei dem nur bei diesem Testuser diese Umstellung von der Swisscom temporär durchgeführt wurde. Die Tests im enaio Client haben keine Probleme aufgezeigt. Das scheint dem enaio völlig egal zu sein.

1 Like

Also, im Sinne, dass nichts geändert werden musste oder die Änderungen via DB?